Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Reise-
apotheke

Je nach Reiseziel helfen wir Ihnen bei der Zusammenstellung einer Reiseapotheke. Sie werden informiert, wie Sie sich im Krankheitsfall selbstständig im Sinne einer „Stand By“ Therapie helfen können. Dies ist immer als Notfallmaßnahme zu sehen. In jedem Fall ist es sinnvoll, bei entsprechender Möglichkeit, einen Arzt vor Ort zu konsultieren. Eine Diagnostik vor Beginn einer Therapie sollte, wenn möglich, durchgeführt werden.
 

Antibiotika:
wirksam bei Infektionen durch Bakterien z.B.

  • Azithromycin            500mg            1-0-0             über 3 Tage
  • Clarithromycin         500mg            1-0-1              über 5 Tage
  • Ciprofloxacin            500mg            1-0-1              über 5 Tage

Bei bakteriellen

  • Durchfallerkrankungen: Azithromycin oder Ciprofloxacin
  • Atemwege, HNO, Weichteilinfektionen: Azithromycin oder Clarithromycin
  • Harnwege: Ciprofloxacin

Peristaltikhemmende Medikamente bei Durchfall
Loperamidhydrochlorid (Imodium, Enterobene), initial 2 Tabl., dann 4stündlich

Protozoen z.B. Lamblien, Amöben
Metronidazol (Anaerobex 500mg 1-1-1 über 7 Tage)

Flüßigkeitsverluste bei Durchfall
Salze + Zucker Lösung (zB Normhydral, Normolyt - Oral Rehydration Salts)

Medikamente gegen Schmerzen und Fieber
Mefenaminsäure (zB Parkemed 500mg Tbl bis 1-1-1) oder Paracetamol (zB Mexalen 500mg bis 1-1-1)

bei starken Schmerzen
Tramadolhydrochlorid (zB Tramabene 100mg Tbl. Bis 1-0-1)

Multivalente Augen-, Ohren- und Nasentropfen
Betamethasondinatriumphosphat (zB Betnesol N Tropfen bis 3mal täglich)

Antihistaminika bei Insektenstichen mit Juckreiz, Allergien
Cetirizin bis 1-0-1 (zB Zyrtec)

gegen Reisekrankheit, Übelkeit, Erbrechen
Dimenhydrinat (zB Neoemedyl Kps), TravelGum

lokale Wunddesinfektion, Insektenstiche
Polyvidon - Jod (zB Betaisodona Wund Gel)

 

Verbandspaket


Verbandsmaterialien:
Endlospflaster, sterile Kompressen, Verbandsmull/Binden, Momentverbände, Steri-Strips: zum Kleben von Wunden

elastische Bandagen
Ruhigstellung bei Verstauchungen, Zerrungen, etc.

Dreiecktuch
zum Fixieren von Wundauflagen, zur Ruhigstellung (Baumwolle)

Alu Decke
zur Lagerung; Isolierung / Feuchtigkeitsschutz (Kunststoff alubeschichtet)

Wunddesinfektionsmittel
zur Wunddesinfektion (Lösung, Spray, Salbe)

Pinzette (Metall), Verbandschere (Metall), Einmalhandschuhe (Latex)